RÖNTGEN THORAX​

Was ist der Röntgen-Thorax?

Das Wort „Thorax“ ist aus dem Lateinischen und bedeutet ganz einfach Brustkorb. Beim Röntgen-Thorax wird also ein Bild des Brustkorbs angefertigt, auf dessen Grundlage der Arzt eine profunde Diagnose stellen kann. Das Röntgenbild kann dabei in einer seitlichen oder in der geraden Ebene aufgenommen werden, das hängt ganz vom Verdacht der Erkrankungsart der Lunge ab.

Da in vielen Fällen tatsächlich die Lunge im Fokus dieser Untersuchung steht, gibt es für den Check auch den Namen „Lungen-Röntgen“.

Wann kommt der Röntgen-Thorax zum Einsatz?

Wenn Sie etwa unter Atemnot leiden, ständigem Husten oder gar blutigem Husten, bei andauernden Schluckbeschwerden oder Brustschmerzen oder auch bei äußeren Verletzungen am Brustkorb oder an den Rippen, sollten Sie sich bei uns untersuchen lassen. Lungenfacharzt Jalal Gholami und unser erfahrenes Team wägen zunächst einmal ab, ob die vermutete Verletzung oder Erkrankung eine Strahlenbelastung durch Röntgen-Thorax rechtfertigt bzw. ob die Lunge betroffen sein könnte.

Welche Erkrankung kann zugrunde liegen?

Mit einem Röntgen-Thorax lassen sich diverse Krankheitsbilder feststellen, die Lunge und Bronchien direkt betreffen. Dazu gehören die Lungenentzündung, das Lungenödem, Lungentumore, das Lungenemphysem, COPD, der Pleuraerguss (Flüssigkeitsansammlung zwischen Lunge und Brustkorb) und viele weitere. Um eine verlässliche Diagnose stellen zu können, muss das Praxisteam zwei Röntgenbilder aufnehmen, um das Gewebe besser beurteilen zu können.

Wie geht es weiter
nach dem Röntgen-Thorax?

Zunächst einmal wertet unser kompetentes und nettes Team die Röntgenaufnahmen aus. In einigen Fällen erhärtet sich der erste Verdacht gar nicht.

Stellen wir eine Erkrankung der Lunge fest, dann führt Jalal Gholami in der Praxis in Hamburg selbstverständlich ein erstes Beratungsgespräch zur weiteren Vorgehensweise mit Ihnen. Als erfahrener und freundlicher Lungenfacharzt kennt er sich in der Lungen- und Bronchialheilkunde bestens aus.

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand – vereinbaren Sie einen Termin bei Beschwerden mit der Lunge. Für eine erste telefonische Beratung rufen Sie gern an unter 0 40 / 4908 160.